Erstkommunion-Vorbereitung 2018/2019

Zur Erstkommunion sind alle katholischen Kinder des 3. Schuljahres eingeladen.

Nach den Herbstferien beginnt am 20.10.2018 in unserer Pfarrei St. Marien der neue Kurs zur Vorbereitung auf die Erstkommunion und die Feier der Versöhnung.

Das Fest der ersten Heiligen Kommunion feiern wir am Weißen Sonntag, dem 28.04.2019.

Wie sieht die Vorbereitung aus?

Zur Vorbereitung in unserer Gemeinde gehören:

  • Ein Elternabend am Donnerstag, den 20.09.2018 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien, Stephansplatz 1.
  • Ein gemeinsamer Eröffnungsnachmittag am 20.10.2018
  • 5 Sonntagstreffen mit Gruppenstunden und Familiengottesdienst
  • Wöchentliche Gruppenstunden ab Januar (Ferien ausgenommen)
  • ein Wochenende der Kinder im Februar
  • gemeinsames Gestalten der Kommunionkerze mit den Eltern
  • Ein Treffen zur Feier der Versöhnung
  • 2 Probetermine für den großen Tag und der Dankgottesdienst

Für Material, Wochenendfahrt und die Kommunionkerze erwarten wir einen kleinen Unkostenbeitrag

Sollten Sie die Kosten nicht bezahlen können, wenden Sie sich bitte an uns. Die Erstkommunionvorbereitung soll nicht an den Kosten scheitern.

Wo gibt es die wichtigsten Informationen?

Nähere Informationen und weitere Termine rund um die Vorbereitung erhalten die Eltern an unserem ersten Elternabend.
Sollten Sie an diesem Abend verhindert sein, setzen Sie sich bitte mit mir in Verbindung.

Wie kann ich mein Kind begleiten?

Seien Sie neugierig! Darüber hinaus werden die Gruppenstunden der Kinder von Eltern geleitet. Wer sich dazu bereit erklärt, wird gut darauf vorbereitet! Es gibt für jede Einheit eine ausführliche schriftliche Hilfe und gemeinsame Vorbereitungsabende. Auch das Material wird gestellt. Eine tolle Möglichkeit für Sie, sich mit dem Thema „Glauben“ (neu) auseinanderzusetzen. Mitmachen kann (in Absprache mit mir), wer getauft ist, Mitglied einer christlichen Kirche ist und sich auf diese schöne Aufgabe einlassen möchte… 

Falls Sie Interesse haben, Ihr Kind als Gruppenleiter_in zu begleiten oder sonstige Fragen zum Kurs haben, können Sie sich gerne vorab bei mir melden.

Ich freue mich darauf, Sie kennenzulernen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,

Simone Kreuzberger, Gemeindereferentin