Lektoren und Kommunionhelfer in St. Marien

Zur Unterstützung des Pfarrers versehen zurzeit 23 Lektor(inn)en und 34 Kommunionhelfer(innen) ihren planmäßigen Dienst, 11 davon in Doppelfunktion.

Lektordienst

Lektorendienst (c) St. Marien

Als Lektor(in) sorgt man mit dem Vortrag dafür, dass das Wort Gottes verständlich ankommt.

Jedes Gemeindemitglied kann diese Aufgaben übernehmen. Wer es sich zutraut, vor der ganzen Gemeinde die Lesungstexte vorzutragen und gerne als Lektor(in) unterstützend mitwirken möchte, kann zunächst ohne besondere Ausbildung Lektor(in) werden. Von Zeit zu Zeit führt das Bistum Lektorenschulungen durch, die für Neulinge interessante Zusatzinformationen für Ihren Dienst bieten. Die Lektor(inn)en bereiten sich meist zu Hause auf den Vortrag der aktuellen Lesung vor. Eine Anleitung steht zur Verfügung.

Kommunionhelferdienst

Kommunionhelferinnen (c) St. Marien

Als Kommunionhelfer(in) reichen wir, wie die Apostel beim letzten Abendmahl, Brot und Wein untereinander weiter.

Als angehende(r) Kommunionhelfer(in) besucht man einen Kurs an zwei Wochenendterminen und wird dann vom Bischof offiziell mit diesem Dienst beauftragt.

Koordination der Dienste

Einmal im Quartal treffen sich beide Gruppen zur Planung der kommenden drei Monate. Alle, die bei einem oder sogar bei beiden Diensten mitmachen möchten, sind herzlich willkommen.

Melden Sie Ihr Interesse einfach im Pfarrbüro an. Ihre Daten werden dann an mich weitergeleitet und ich lade Sie zur nächsten Planungssitzung ein.

Siegfried Meissner