Familienzentrum St. Marien

Familienzentrum_neu

Was ist ein Familienzentrum?

In unserer Kita und unserer Kirchengemeinde möchten wir eine Kultur der Achtsamkeit und des wertschätzenden Umgangs miteinander leben. Dies kann dort spürbar werden, wo Menschen in ihren ganz unterschiedlichen Lebenssituationen und Bedürfnissen unterstützt und entlastet werden. Wir möchten in unserem Familienzentrum St. Marien Angebote und damit Begegnungsräume schaffen, damit Familien Zeit, Raum und Energie füreinander haben.

Wer kann in unser Familienzentrum St. Marien kommen?

Alle Menschen sind uns willkommen! Wir glauben, dass jeder Mensch ein Abbild Gottes ist. Zu einem gelingenden Miteinander beizutragen entspricht unserem christlichen Verständnis. Im Mittelpunkt steht die Familie. Dabei sehen wir den Begriff „Familie“ sehr weit gefasst. Unser Familienzentrum St. Marien ist offen für alle Menschen aus Griesheim und Umgebung, generationsübergreifend vom Baby bis ins hohe Alter und unabhängig von Geschlecht und Religions- oder Konfessionszugehörigkeit.

Welche Angebote gibt es?

In unserem Familienzentrum St. Marien laden wir zu einer bunten Palette von Angeboten ein. Die Angebote werden entweder von uns selbst erbracht wie z.B. die Kinderbetreuung in der Kita oder unser Mittagstisch oder wir unterstützen Angebote anderer Veranstalter durch Bereitstellung unserer Räume oder durch Vermittlung von z.B. Beratungsleistungen.

Aktuell bzw. zukünftig können Sie folgende Angebote bei uns wahrnehmen:

  • PEKiP: Spiel und Bewegung für Babys im ersten Lebensjahr
  • Krabbelgruppe: gemeinsame Zeit für Babys und Eltern
  • Spiel- und Bastelgruppe: für Kinder von 3-6 Jahren mit ihren Eltern
  • Kita St. Marien: Kindertagesstätte
  • Kinderyoga: für Kinder unserer Kita
  • Elterncafé: Zeit für Gespräche und vieles mehr
  • Erziehungs- und Lebensberatung: Hilfestellung bei den Herausforderungen des Lebens
  • Chillies: Kinder- und Jugendgruppe für Kinder im Alter von 12-15 Jahren
  • Mittagstisch: Essen wie in der Großfamilie
  • Bücherei: Ausleihe von Kinder- und Erwachsenenliteratur
  • Erlebnistanz: in Bewegung sein
  • Musikalische Angebote: von der Band mit neuen geistlichen Liedern bis zum Kirchenchor
  • Selbsthilfegruppe für Schlaganfall-Betroffene: ab Februar 2019
  • Glauben & Kirche: Gottesdienste und Erwachsenenbildung

Wo findet man das FaZ St. Marien?

Unser Familienzentrum St. Marien hat zwei Standorte:

  • In der Kindertagesstätte St. Marien finden die Veranstaltungen statt, die Eltern und Kinder unserer Kita unterstützen wie z.B. das Elterncafé und die Erziehungs- und Lebensberatung
  • Im Gemeindezentrum St. Marien sind Angebote angesiedelt, die keinen direkten oder indirekt Bezug zur Kita haben wie z.B. Krabbelgruppe, Mittagstisch, Tanzgruppe, Bücherei, ect.

Wie sind wir vernetzt?

Wichtig sind uns Begegnungsangebote, aber auch Beratungsangebote und die Vermittlung von sozialen Dienstleistungen. Wir arbeiten hier auch eng mit dem ökumenischen Helferkreis und anderen sozialen Dienstleistern zusammen.

Um gut zwischen Kita und Pfarrgemeinde vernetzt zu sein, wurde im Jahr 2017 die AG Kita & Familie ins Leben gerufen, an der Erzieherinnen aus unserer Kita, Eltern, Pfarrgemeinderatsmitglieder sowie die beiden Ansprechpartnerinnen für unser FaZ Frau Schweiger und Frau Kreuzberger teilnehmen. Dieser Kreis ist offen für weitere Interessierte.

Darüber hinaus arbeiten wir regelmäßig mit dem KiFaZ Rheinstraße und der Kindertagesstätte und Familienzentrum Tannenweg zusammen und bilden gemeinsam den „Verbund Griesheimer Familienzentren“. Dies beinhaltet, dass z.B. die Beratung von Frau Iris Krug-Bell in allen drei Häusern jeweils für alle Familien stattfindet. Darüber hinaus finden aufgrund der Zusammenarbeit weitere gemeinsame Aktionen wie etwa Schulungen oder Aktionstage statt.

 

Wir freuen uns über Ihr Interesse!