Willkommen auf der Website der Perle-der-Empore.

Logo Perle der Empore (c) Perle der Empore

Die Stadt Gießen und die Region Mittelhessen sind um ein Kulturobjekt reicher. Die größte Kirche Gießens, St. Bonifatius in der Liebigstraße, hat seit September 2015 eine neue Orgel, eine echte Perle der Empore.

Dem Instrument aus der Werkstatt der Fa. Eule Orgelbau GmbH in Bautzen wird von Orgelsachverständigen eine hervorragende Qualität bescheinigt. Die Orgel erfreut nicht nur Gemeindemitglieder während des Gottesdienstes. Mittwochkonzerte an jedem ersten Mittwoch im Monat, Orgelsoireen nach dem Samstag Vorabend Gottesdienst und abwechslungsreiche Sonderkonzerte und nicht zuletzt das schon traditionelle festliche Weihnachtskonzert begeistern die Orgelfreunde aus Stadt und Region. Von Bach bis Bruckner, von Toccata bis Fuge wird Musik ein Genuß.

Wir heißen Sie nicht nur auf dieser Seite willkommen, wir begrüßen Sie auch gerne zu unseren Konzerten in St. Bonifatius. Bewundern Sie die Musik in dem Konzertraum reinster Neu-Gotik.

Wir freuen uns auf Sie!

 

Wolfgang Schreier

Vorsitzender des Förderkreises Neue Orgel St. Bonifatius e.V.