Nachhaltigkeit

Wir möchten uns zu einer nachhaltigen Gemeinde entwickeln, die mit Lebensmitteln verantwortlich und fair umgeht und Müll deutlich reduziert. Mit der Themenwoche „Faire Schokolade" haben wir hier bereits einen Anfang gesetzt. Im November 2017 wurde wir die Betrachtung mit der Woche des "Fairen Kaffees" fortgesetzt.

Nun kommt im März 2019 der Missio-Truck in unsere Pfarrgemeinde. Schwerpunkt wird dann das Thema "Menschen auf der Flucht" - am Beispiel des Ostkongos - sein.

plakat-missio-truck-kommt

Ihre Ansprechpartner

Liturgie

Träger der Liturgie ist nicht der Pfarrer alleine sondern wir alle tragen Verantwortung für die verschiedensten Gottesdienste in unserer Pfarrgemeinde. Wie Liturgie so gefeiert werden kann, dass wir alle unser eigenes Leben und unseren Glauben darin entdecken und wiederfinden können, ist in besonderer Weise die Aufgabe des Arbeitskreises Liturgie. Aber auch die Überlegung, wie wir auf die Situation mit immer weniger Priestern und pastoralen Mitarbeiter/innen insgesamt reagieren, ist Thema und wird uns künftig in verstärktem Maße beschäftigen.

Spiritualität

Bei allem Planen und Tun ist es wichtig, sich immer wieder auf das zu besinnen, was uns trägt, was uns begeistert und uns und unseren Glauben entzündet Die Mitte, aus der heraus unser Engagement entsteht und wachsen kann, ist Jesus Christus. Der Arbeitskreis nimmt dies in besonderer Weise in den Blick und entwickelt darüber hinaus Ideen zur intensiveren Beschäftigung mit dem Hl. Franziskus von Assisi.

Familienpastoral

In unserer Pfarrgemeinde leben viele Familien in den unterschiedlichsten Strukturen und mit den unterschiedlichsten Bedürfnissen. Sie wahrzunehmen und ihnen zu zeigen, dass sie Teil unserer Pfarrgemeinde sind, ist für uns von hoher Bedeutung und Wichtigkeit.
Auf dieser Grundlage stellt sich der Arbeitskreis den Fragen: Wie erreichen wir Familien? Was brauchen Familien von heute? Wie reagieren wir auf ihre Bedürfnisse? Welche Akzente setzen wir?

Jugend/Junge Erwachsene

Immer wieder hört man..."Junge Menschen haben mit Glauben und Kirche nichts mehr am Hut". Stimmt das wirklich? Oder kann es auch sein, dass wir auf die Fragen der Jugendlichen und jungen Erwachsenen von heute immer noch Antworten von gestern geben? Neue Wege zu suchen und sich den Herausforderungen einer gelingenden Jugendpastoral zu stellen, ist Aufgabe des Arbeitskreises.

Missio

Wir tragen Verantwortung für alle Menschen - auch über unseren Kirchturm hinaus. Der Camarakreis Nieder-Olm e.V. ist hierbei Ansprechpartner für Missionsaufgaben. Er setzt sich mit seinen Projekten in Brasilien und im Kongo in kleinen Schritten für eine Verbesserun der Lebensqualität der Armen und Benachteiligten ein und trägt mit seinem Engagement zu mehr Solidarität für die Menschen am Rande der Gesellschaft bei.

Michael Moschner

Telefon: 06136 44166

Erwachsenenbildung

Schwerpunkt der Bildungsarbeit in unserer Pfarrgemeinde ist der Mensch in den verschiedenen Phasen seines Lebens, die Auseinandersetzung mit Religion, Religiosität und der Sinnfrage sowie die gesellschaftspolitische und kulturelle Bildung.
Mit verschiedenen Angeboten tragen wir zu einer Umsetzung dieser Schwerpunkte bei.

Jomin Pulipara